Zum Abschluss auf Wallfahrt

Zum Ende der ersten Studienphase (bzw. für einige Mitbrüder "nur" eines Semesters) machten wir uns mit unserem Spiritual P. Schneider SJ auf den Weg nach Maria Sternbach.
Die Fahrt mit ein paar Pkws führte uns entgegen mancherlei Zweifel ob des langen und verschlungenen Weges tatsächlich an eine wunderschöne Kirche mitten im Wald: Maria Sternbach. Hier angekommen feierten wir die Heilige Messe in der nur durch Kerzen beleuchteten Kirche.
In seiner Predigt rief uns P. Schneider auf, besonders in der Externitas Orte und Menschen zu finden, wo wir unsere Sorgen und Anliegen ablegen können. Für ihn sei diese Kirche so ein Ort geworden, gerade durch seine Wallfahrten mit den Pfadfindern hierher, aber auch als Spiritual.
Nach der Heiligen Messe aßen wir noch gemeinsam zu Abend und durch die mitgebrachten Speisen hatten wir einen reichlich gefüllten Tisch. Es war ein wunderbarer Abschluss von vier Semestern gemeinsamer Seminarzeit, bevor wir nun in Prüfungsstress versinken und uns dann an verschiedene Ort verstreuen werden. 
17.07.2017
Johannes Köhler