Propädeutischer Vorkurs in Dresden-Hoheneichen 2018

Der diesjährige propädeutische Vorkurs fand in diesem Jahr vom 16.09.-04.10.2018 statt. 6 angehende Theologiestudenten und Seminaristen trafen sich hier im Vorfeld des Studienbeginns. Fünf von ihnen beginnen ihre Ausbildung in Sankt Georgen und einer in Fulda.

Nach dem Prinzip "Ora et labora" gab es gemeinsame Gebetszeiten, die tägliche Eucharistiefeier und dazu täglich die gemeinsame Arbeit im Park. P. Willi Lambert SJ führte mit Impulsen in das geistliche Leben ein. Angesprochen wurden Themen wie Persönlichkeit, das Beten mit der Heiligen Schrift und der Austausch über das Priesterbild.

Verschiedene Gäste besuchten die Seminaristen: Besucher aus Bethlehem stellten das dortige Caritas-Babyhospital vor, Dompfarrer Norbert Büchner erzählte lebendig über das kirchliche Leben im Bistum Dresden-Meißen, der ehemalige Dresdner OB Wagner erläuterte seine Motive für sein Engagement als Christ in der Politik.

Die Tage in Dresden formten die Seminaristen zu einer Gemeinschaft und bilden so eine gute Grundlage für den Start ins Studium.

Bild: Kathedrale St. Trinitatis Dresden

04.10.2018
P. Julian Halbeisen SJ