Diakonweihe von Grzegorz Bielak in Polen

Am 20. November 2014 wurde Grzegorz Bielak in der Seminarkirche zu Siedlce (Polen) durch Handauflegung und Gebet des Weihbischofs Piotr Sawczuk zum Diakon geweiht.

Grzegorz Bielak hat sein Theologiestudium im Bischöflichen Priesterseminar der Diözese Siedlce begonnen und im Jahre 2010 im überdiözesanen Priesterseminar Sankt Georgen zu Frankfurt aufgrund einer Kooperation zwischen den Bistümern Limburg und Siedlce fortgesetzt. Durch diese Zusammenarbeit zwischen den beiden Diözesen wird den polnischen Seminaristen angeboten, ihr Studium der Theologie in Frankfurt fortzuführen und zu beenden, dabei Deutsch zu erlernen und Deutschland mit seiner besonderen gesellschaftlichen und kirchlichen Situation kennenzulernen. Nach der Abschlussprüfung haben unsere polnischen Mitbrüder die Möglichkeit, frei zu wählen, ob sie nach der Diakonen- bzw. Priesterweihe im Bistum Limburg eine Zeit lang tätig werden oder in ihre Heimat zurückkehren wollen. Grzegorz, der dieses Jahr sein Diplom in der katholischen Theologie erworben hat, hat sich entschieden, nach Siedlce zurückzugehen und dort als Diakon und, so Gott will, nächstes Jahr als Priester Gott und den Menschen zu dienen.

Dem neugeweihten Diakon Grzegorz Bielak wünschen wir Gottes Segen für seinen Dienst an der Verkündigung des Evangeliums: „Was du liest, ergreife im Glauben; was du glaubst, das verkünde, und was du verkündest, erfülle im Leben.“ (Aus der Weiheliturgie)

24.11.2014
Szymon Nowaczyk