Herzlich willkommen im Priesterseminar Sankt Georgen!

Wir könnten auch sagen „Moin Moin“, „Grüß Gott“ oder „Hallo“ …, denn die Studenten unseres Seminars kommen aus allen Teilen Deutschlands. Sie stammen aus den norddeutschen Hansestädten wie aus den ländlichen Gebieten des Westerwalds oder Mecklenburgs. Andere sind im Rhein-Main-Gebiet oder im Emsland daheim. Das Priesterseminar steht in der Tradition jesuitischer Bildungseinrichtungen, die seit Jahrhunderten für die Ortskirchen Seelsorger mit geistlicher Erfahrung und in intellektueller Redlichkeit ausbilden. Sankt Georgen ist ein Ort der Klärung, der Bildung und des Wachstums.

Zwei verschiedene Einstiege in unsere Internetpräsenz bieten sich an: Entweder von der Mitte her, von Berufung und Bildung. Dort finden Sie alles, worum es uns in der Priesterausbildung geht. Oder von den Seiten her: Lesen Sie die aktuellen Nachrichten hier auf der Startseite, oder beten und feiern Sie mit uns bei unseren Gottesdiensten. Wer wir sind und wie wir leben, erfahren Sie über die Menüpunkte Gemeinschaft und Unser Haus.

28.06.2016

Einladung zur Beauftragung am 5.7.2016!

Am Dienstag, 05.07.2016 wird der US-Weihbischof Frank Richard Spencer in der Hl. Messe um 18.15 Uhr Dominik Becker, Matthias Gabriel und Grzegorz Kruszewski zum Lektor sowie Matthias Gabriel und Benjamin Rinkart zum Akolyth... weiterlesen ...
19.05.2016

Maiandachten in Sankt Georgen

Dass Marienfrömmigkeit unterschiedliche Ausdrucksformen kennt, wurde einmal mehr bei den bisherigen Maiandachten des Priesterseminars Sankt Georgen deutlich. weiterlesen ...
03.05.2016

Hörer des Wortes: Beauftragungen zum Lektorat und Akolythat 2016

Im Auftrag ihrer jeweiligen Heimatbischöfe wurden am 03. Mai 2016 (Fest der Heiligen Apostel Philippus und Jakobus) elf Priesterkandidaten aus dem Priesterseminar Sankt Georgen von Weihbischof Dr. weiterlesen ...
02.05.2016

Herzliche Einladung zu den diesjährigen Maiandachten

Wie auch in den letzten Jahren lädt das Priesterseminar Sankt Georgen im Marienmonat Mai zu Maiandachten ein: weiterlesen ...

Seiten